Freie Subdomains

Ja, die Einrichtung bis zu 15 Subdomains (z. B. subdomain.wunschname.de) ist möglich.

Als Subdomain oder auch sogenannte „Third-Level“-Domain wird der Teil einer Domain bezeichnet, der vor dem eigentlichen Namen steht und durch einen Punkt abgetrennt dargestellt wird.

Beispiele für Subdomains wären bilder.wunschname.de, blog.wunschname.de oder auch fotos.wunschname.de. Wie Sie sehen, lassen sich durch Subdomains sehr schön verschiedene Bereiche einer Webseite klar voneinander trennen. Trotzdem erkennt man auf Anhieb, dass jeder Bereich für sich zu einem Hauptprojekt gehört.

Eine andere Anwendungsmöglichkeit besteht darin, verschiedene technische Dienste einer Domain über Subdomains verfügbar zu machen, um eine eindeutige, logische und leicht zu merkende Struktur zu erzielen.

Wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen, stimmen Sie automatisch der Nutzung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf "Cookies erlauben" gesetzt um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dieser Einstellung zu. Dies können Sie ebenso durch Klicken auf "Akzeptieren" tun.

Schließen